HYPNOSE

Die medizinische Hypnose hat rein gar nichts mit den Zauberstückchen in Shows oder auf Veranstaltungen zu tun, die der allgemeinen Erheiterung dienen.

Was ist Hypnose?

Hypnose ist eine sehr tiefe Entspannung. Etwa so, wie wenn Sie abends erschöpft ins Bett sinken. Im Gegenteil zur abendlichen Müdigkeit ist nur Ihr Körper in diesem angenehmen Zustand. Ihr Verstand ist in der Hypnose sehr viel aktiver. Sie können jederzeit sprechen, denken oder sich bewegen. In dieser tiefen Entspannung gelangt der Hypnosetherapeut einfach und schnell ins Unterbewusstsein, dem Ort, wo Veränderungen möglich sind.

Eignet sich Hypnose für mich?

Grundsätzlich ist Hypnose für alle geeignet, die einen schnellen und nachhaltigen Erfolg wünschen. Hypnotisierbar sind alle Menschen, die es zulassen. Je mehr Sie eine Veränderung wünschen desto besser kann Ihnen Hypnose helfen. Wussten Sie, das bei jeder Hypnose Ihre eigene ethische Überzeugung  unverändert bleibt? Anders gesagt: Sie werden nichts tun was gegen Ihren Willen geht. Mit Hypnose kann man Menschen nicht dazu bringen, Dinge preiszugeben, die sie nicht auch ohne Hypnose sagen würden. Während der Hypnose funktionieren alle psychologischen Schutzmechanismen. Sie können frei entscheiden, was Sie sagen möchten und was nicht. Sie werden also keine Geheimnisse verraten.

Wie fühlt sich Hypnose an?

Ein Ersttermin enthält in der Regel die folgenden Punkte, die je nach Thema variieren können:

  • Vorgespräch (Anamnese) mit genauer Schilderung Ihrer Thematik inklusive Ihrer Vorgeschichte

  • Erläuterung der Vorgehensweise durch mich

  • Klärung wichtiger Fragen sowie Zieldefinition

  • Durchführung einer Hypnose

  • Nachbesprechung

Muss ich etwas vor der Hypnose beachten?

Bitte nehmen Sie sich ein wenig Zeit und Ruhe für Ihre Hypnosesitzung. Eine möglichst stressfreie Ankunft bei mir erleichtert es Ihnen, einen guten hypnotischen Zustand zu erreichen.

Meine Hypnosesitzungen sind Einzelsitzungen die genau auf Ihre Bedürfnisse und Ziele ausgerichtet sind. Wer ist schon gerne bei Gruppenhypnosen einer von vielen?